FACHKONFERENZ

Fachwissen und Erfahrungsaustausch

NETWORKING

Geschäftskontakte pflegen und neu knüpfen

FOREN

An gemeinsamen Zielen arbeiten

ONLINE KONFERENZEN

DOXNET Jahrbuch

Das DOXNET Jahr neigt sich dem Ende und wir sind mitten in der Produktion des Jahrbuchs.

Freuen Sie sich auf einen kurzweiligen Jahresrückblick unserer Veranstaltungen und Ereignisse. Das Jahrbuch vermittelt den Leser*Innen außerdem einen umfassenden Überblick der vielfältigen Aktivitäten unseres Verbandes.

Der Versand an alle Mitglieder, Freunde und die Fachpresse erfolgt im Dezember 2021.

DOXNET vor Ort @ POSY-OutputForum

Am 10. + 11.11.2021 war es soweit: das Team von SET & MDS konnte zahlreiche Kunden und Interessenten beim POSY-OutputForum in Hannover zu begrüßen.

Dabei verlor man selbstverständlich den gesundheitlichen Aspekt und die gesetzlichen Rahmenbedingungen nicht aus den Augen: das POSY-OutputForum wurde als hybride Veranstaltung durchgeführt.

Bei der „DOXNET vor Ort“, die als Halbtageskonferenz am 10.11.2021 von 15:00-16:45 Uhr stattfand, wurde das  Thema „Interaktion – Closed Loop aus Sicht eines Kuvertieranlagen Herstellers“ beleuchtet.

Eine Thematik, die im Zeitalter von Marktkonsolidierung und Multi-Mandantenfähigkeit eine immer bedeutsamere Rolle spielt. Nachvollziehbarkeit in Echtzeit und Datenschutz sind Argumente, an denen man heute in einer professionellen Dokumentproduktion nicht mehr vorbeikommt.

Worauf kommt es an? Was ist „need to have“ und was ist „nice to have“. Die Wechselwirkung zwischen Anlagenbauern und Softwareherstellern muss gut aufeinander abgestimmt sein. Diesen und noch weitere Punkte wurden auf dem DOXNET vor Ort Tag bei der SET/MDS in Hannover beantwortet und diskutiert.

DOXNET Thementag in München

Der diesjährige DOXNET Thementag fand am 21.10.2021 von 10:00 – 16:00 Uhr im Novotel Messe statt und widmete sich unter dem Titel „Reden wir über Paketlogistik“ einen ganzen Tag diesem Thema. Neben Anwender- und Herstellervorträgen gabs einen spannenden Ausblick auf den unterirdischen Transport von Waren in die Innenstädte.

Berücksichtigt wurde ein allgemeiner Trend, von dem auch viele DOXNET Mitglieder in ihrem geschäftlichen Umfeld immer mehr betroffen sind: Alles rund um das Themenspektrum Paketversand und -logistik. Was vor einiger Zeit noch nicht so in der Dokumentenbranche „State of the Art“ war, verzahnt sich immer mehr im Dokumenten-Life-Cycle.

DOXNET Vorstand und Veranstaltungsleiter Rainer Rindfleisch und sein Team freuten sich über 56 Teilnehmer, interessante und spannende Vorträge und eine lebhafte Diskussion mit den Referenten.

23. DOXNET Jahreskonferenz und Ausstellung

Die 23. DOXNET-Jahreskonferenz & Ausstellung in Baden-Baden hat erneut bewiesen, dass sie ein „Must have“ im Kalender von Dokumentenprofis ist. Mit über 500 Anmeldungen wurden die Erwartungen des Vorstands deutlich übertroffen. Der Verband präsentierte sich wieder in Höchstform: Der Qualität und Anziehungskraft des Branchentreffens hat die exakt 803 Tage andauernde Zwangspause nicht geschadet. 

Die Lust auf ein reales Treffen nach so langer Zeit war den Teilnehmenden deutlich anzumerken. Fast sprachlos blickte Udo Schäfer bei der Begrüßung ins Auditorium: Die Anmeldezahl hatte in den vergangenen Wochen kurzfristig deutlich angezogen, umso größer sei heute die Erleichterung, dass sich der enorme Aufwand im Vorfeld gelohnt hat. „Ich bedanke mich bei den Mitgliedern für ihre Treue und bei meinen Vorstandskollegen für die großartige Organisation des Jahrestreffens, was in diesem Jahr noch anspruchsvoller war als ohnehin“, sagte Schäfer, der in seinen Dank auch die Sponsoren mit einbezog: „Diese Unterstützung ist keine Selbstverständlichkeit“, sagte er. „Unser Fundament ist und bleibt das Networking, das ist der Wert von DOXNET“, hob Udo Schäfer die Bedeutung eines realen Treffens hervor.

Auch das Messegelände war erneut sehr gut frequentiert. Die Unternehmen stellten an ihren Ständen sich und ihr Portfolio vor und standen den Messebesuchern für Fragen zur Verfügung.

Der Education Day war in diesem Jahr erneut in die Jahreskonferenz integriert. „Farbmanagement im Digitaldruck, Printing the Expected – Work smarter not harder“: der Titel gab die inhaltliche Richtung für gut 120 Minuten geballtes Fachwissen vor.

Mit der Mitgliederversammlung endete die Jahreskonferenz. Neun Mitglieder des alten Vorstands wurden wieder gewählt: Gabriele Grosse, Daniela Kirsch, Stefan Hunkeler, Christian Kempf, René Schumann, Rainer Rindfleisch, Udo Schäfer, Stefan Wagner und Axel Both gehören erneut dem Vorstand an. Martin Metzger und Steffen Baumann wurden neu hineingewählt.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…wir hier eine ideale Plattform für Networking haben.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…sich hier die Branche trifft – die meisten unserer deutschen Kunden und Partner sind da.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…das Netzwerk gepflegt und ausgebaut werden kann.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…man in entspannter Atmosphäre netzwerken kann und Multiplikatoren trifft.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…wir wichtige Kunden treffen.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…um unsere Bekanntheit zu steigern und von Anwendern zu lernen.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…man die richtigen Leute im richtigen Umfeld mit den richtigen Themen trifft

Ich bin bei DOXNET, weil…

…wir viele Leute treffen, die so nicht erreichbar sind.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…für uns der Austausch innerhalb der Branche wichtig ist.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…sie eine gute Plattform für den Austausch zwischen Herstellern und Anwendern bietet.

Ich bin bei DOXNET, weil…

…der Verband unsere Branche am besten abbildet.