seit 1899 begleitet die Graphische Revue als mittlerweile älteste grafische Fachzeitschrift die Entwicklungen und Trends der grafischen Branche. In einer Zeit sich rasant wandelnder Technologien und damit verbundener struktureller Veränderungen bietet sie den Entscheider(inne)n, Manager(inne)n und Facharbeiter(inne)n des grafischen Gewerbes sechsmal pro Jahr wertvolle und zielgerichtete Orientierungshilfen.