DOXNET Education Day geht in die zweite Runde Wissenswertes über "Softwareprozesse rund ums Dokument"

„Softwareprozesse rund ums Dokument“ lautet das Thema des diesjährigen DOXNET Education Day, der am 27. April 2017 im RAMADA Hotel Frankfurt Messe stattfindet.

Zielgruppe sind sowohl neue Mitarbeiter aus dem Transaktionsumfeld, als auch Teilnehmer aus der grafischen Industrie, die sich einen Überblick verschaffen wollen. Selbstverständlich sind aber auch alle Interessierten herzlich willkommen.

Neben dem Key Note Vortrag zum Thema „Softwareprozesse rund ums Dokument“ wird es am Vormittag noch einen interessanten Vortrag zum Thema „Neue BaFin Richtlinien für Dokumente“ geben.

Der Nachmittag ist für Softwarehersteller aus dem Bereich Workflowautomatisierung und Workflowmanagement reserviert. Hier werden in kurzen Vorträgen auf sehr anschauliche Art und Weise die Produkte der einzelnen Hersteller zu diesen Themen präsentiert. Die Teilnehmer sollen einen guten Überblick über die Möglichkeiten am Markt erhalten.

Mit dem Education Tag bereitet der Verband die Teilnehmer auch auf die DOXNET Jahreskonferenz & Ausstellung am 19. – 21. Juni 2017 in Baden-Baden vor.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Zur besseren Planung wird allerdings um eine online-Registrierung über die Verbandswebsite www.doxnet.de gebeten.

Unter dem Stichwort DOXNET steht ein Zimmerkontingent mit 15 Einzelzimmer inkl. Frühstück vom 26.04.17 bis zum 27.04.17 Preis von 99,00 € pro Person/Nacht zur Verfügung.

Das Interesse an herstellerneutralem und zielgruppenorientiertem Grundlagenwissen ist so groß, dass wir mit dem neuen Education Day spezifische Themen im Detail beleuchten möchten. Die Premiere der 1. Veranstaltung stand unter dem Motto “Finishing im Digitaldruck-Umfeld” und fand am 06./07.07.2016 mit freundlicher Unterstützung der Horizon GmbH in Quickborn statt.