Comparting 2020

Comparting 2020: Der internationale Fachkongress für zukunftsweisende Lösungen in der Omnichannel-Kundenkommunikation

Ungewöhnliche Zeiten verlangen ungewöhnliche Maßnahmen: Nach gründlichem Abwägen von Vor- und Nachteilen hat sich Compart angesichts der Covid-19-Situation dazu entschlossen, das Comparting 2020 vom 18. bis 19. November komplett als virtuelle Konferenz durchzuführen.

Am Charakter des internationalen Fachkongresses ändert sich dadurch nichts. Wie gewohnt erwartet die Teilnehmer ein spannender Mix aus Anwenderberichten, Technologievorträgen, Keynotes und Live-Demos, der das breite Spektrum einer modernen Omnichannel-Kundenkommunikation widerspiegelt.

Mit dem neuen virtuellen Format erwartet Sie auch in diesem Jahr ein inhaltlich spannender Mix aus Anwenderberichten, Technologievorträgen und neuen Produkt-Demos. DOXNET Vorstandsmitglied Rainer Rindfleisch wird am Donnerstag, den 19.11.2020 von 11:30 – 12:00 Uhr den Verband, die Ziele sowie die geplanten Aktivitäten und Veranstaltungen vorstellen.

https://www.compart.com/de/comparting-2020

Mitgliederversammlung: Weichenstellungen für die Zukunft

Die erste digitale Mitgliederversammlung fand am 22.10.2020 aus der Geschäftsstelle in Wetzlar statt. Die einzelnen Tagesordnungspunkte wurden per Videokonferenz abgearbeitet, die Mitglieder konnten mittels eines Online-Votings bei den Abstimmungen ihre Stimmen abgeben.

Die Voraussetzungen des Verbandes sind mit 720 Mitgliedern weiterhin hervorragend. Kassenwart Hans-Peter Niesyt konnte vermelden, dass DOXNET finanziell sicher aufgestellt ist. Der mit Abstand größte Anteil der Ausgaben wird in die Veranstaltungen investiert wird, hieraus stammen auch die größten Einnahmeposten.

Die Kassenprüfer bescheinigten eine einwandfreie Führung der Kasse. Die Entlastung des Kassenwarts und des gesamten Vorstands erfolgte einstimmig, bei Enthaltung der Vorstandsmitglieder.

Mit Blick auf die kommenden Aktivitäten stellte Udo Schäfer das neue Jahresmotto vor: Herausforderungen annehmen — Zukunft aktiv gestalten. Die Aufteilung der Vorstandsarbeit in kleine Teams habe sich bewährt, bilanzierte Schäfer und erläuterte einen Aktionsplan, der Punkt für Punkt abgearbeitet werden soll.

Zum Schluss ging er auf das Jahrbuch 2020 ein: Der Vorstand hat entschieden, Ende des Jahres wieder ein Jahrbuch herauszugeben. Sponsoren erhalten 50 Prozent Nachlass für Anzeigen.

Für 2021 hat sich der Verband viel vorgenommen, immer in der Hoffnung, dass die Angebote wieder in gewohnter Form stattfinden können. Der reibungslose Ablauf der digitalen Mitgliederversammlung hat aber gezeigt, dass DOXNET auch diese Herausforderungen erfolgreich meistern kann.