5. DOXNET-Tag

06.11.2014 – 5. DOXNET-Tag zum Thema: Datenschutz, Compliance und gesetzliche Grundlagen für den Druckzentrumsbetreiber

Langsam wird der DOXNET-Tag in München zum festen Teil der Jahrestermine der DOXNET Mitglieder.

Auch heuer haben sich rund 60 Kolleginnen und Kollegen nach München ins Hotel ‚Vier Jahreszeiten‘ aufgemacht, um sich diesmal mit den Themen Datenschutz, Datensicherheit, Haftungsrecht, etc. auseinanderzusetzen. In diesem Jahr war es etwas schwieriger nach München zu kommen, da ein Bahnstreik die Anreise massiv behinderte. Dennoch konnte Peter Dehm alle angemeldeten Mitglieder begrüßen.

Da Rechtsthemen immer mehr die Verantwortlichen in den Druckzentren betreffen, war das Interesse und die Aufmerksamkeit groß. Die DOXNET Organisatoren haben einen sehr guten Griff bei der Auswahl des Referenten bewiesen: Dr. Karsten Kinast (Kinast & Partner / Rechtsanwälte, Externe Datenschutzbeauftragte), ein Experte auf diesen Gebieten, hatte den ganzen Tag die meist trockenen Themen anschaulich und mit nachvollziehbaren Beispielen interessant präsentiert.

Teilweise gelang es auch, eine Art Workshop-Charakter mit Diskussionen und Bearbeitung von eigenen Beispielen der Teilnehmer zu erreichen. Dr. Kinast war nie um eine Antwort auf die vielen Fragen verlegen, wusste bei fragenden Blicken immer ein anschauliches Beispiel aus der Praxis und konnte so die gesamten sechs Stunden die Aufmerksamkeit aller Zuhörer hochhalten.

Am Ende des Tages waren alle Teilnehmer überrascht, dass der Tag so schnell vorbeiging und Themen aus Zeitgründen leider offen bleiben mussten. Herr Herele, der im DOXNET Vorstand für die Organisation verantwortlich zeichnete, hatte bei der Verabschiedung den Teilnehmer versprochen, dass Dr. Kinast während der Fachkonferenz in Baden-Baden die Möglichkeit erhält, die offenen Themen darzustellen. Dies entsprach dem Wunsch der meisten Teilnehmer, da in den Feedback Bögen die Veranstaltung als sehr gelungen bewertet wurde.